Ökumenische Osternacht

Ökumenische Feier des Ostermorgens mit Pfarrer Siegfried Finkbeiner

Der gemeinsame Weg aus der Dunkelheit der vergehenden Nacht ins Licht des anbrechenden Tages, das Hinhören, das Singen, das Anzünden der Kerzen und das Osterfeuer. Wir treffen uns wie in den vergangenen Jahren um 5.30 Uhr in der Kirche St. Elisabeth und gehen gemeinsam zur Pauluskirche. Anschließend sind alle herzlich zum Frühstück im Theodor-Traub-Saal eingeladen.

Ort: St. Elisabeth / Pauluskirche

Zurück